Mensch, Umwelt und Ressourcen

Wir vertreten eine wertoptimierte Auffassung von Projektentwicklung und berücksichtigen dabei den gesamten Lebenszyklus eines Projektes. In allen Phasen dieses Zyklus kümmern wir uns um die bestimmenden Einflussfaktoren – einzeln betrachtet, wie in der Gesamtwirkung. Auf der rationalen Ebene sind es die Kosten, die mit dem Nutzen bzw. der Funktion in Einklang stehen müssen. Auf der emotionalen Ebene sind es die Formen und Proportionen, die verwendeten Materialien und Farbgebungen sowie Licht und Raumklima mit dem Empfinden von Ästhetik, Harmonie und Behaglichkeit, die entscheidend sind.

Im Mittelpunkt stehen für uns immer Menschen. Menschen, die unsere Gebäude nutzen, die in ihnen wohnen oder arbeiten, die sie bezahlen und unterhalten, die sie genehmigen und verwalten und natürlich auch die Menschen, für die sie einfach nur Bestandteil der Umwelt sind.

Allen Gesellschaftsmitgliedern schulden wir im Zuge der Projektentwicklung einen sorgsamen Umgang mit eben dieser Umwelt und den zur Verfügung stehenden Ressourcen. In diesem Sinne legen wir Wert auf die Verwendung von natürlichen Baustoffen und regenerativen Energien. Und wir pflegen eine Projektkultur, die von Ehrlichkeit und Fairness, Respekt und Transparenz im Umgang mit allen am Projekt Beteiligten geprägt ist. Nur so konnten wir die vielen langjährigen Kunden- und Lieferantenbeziehungen aufbauen und aufrechterhalten.