Verkaufs- und Lagerhalle Pierros, Mayen

Die Zusammenlegung der bis dahin an räumlich getrennten Standorten in Mayen gelegenen Betriebsteile Ladengeschäft, Verwaltung und Versandzentrum war der Anlass für den Bau des neuen „Pierros“ Karnevals-Discountmarktes. LAMIRO erhielt als Generalplaner den Auftrag eine Gewerbeanlage zu konzipieren, die alle drei Geschäftsbereiche unter einem Dach vereint und dazu großzügige Parkmöglichkeiten bieten sollte.

Das umfangreiche Sortiment aus Karnevals- und Partywaren sowie Saisonartikeln sollte hell und kundenfreundlich präsentiert werden. Für das im hinteren Hallenteil untergebrachte Versandzentrum war planerisch eine optimale Lagerlogistik und kurze Wege von zentraler Bedeutung. Die in funktionaler Industriearchitektur gestaltete, in leuchtend rotem Farbton gehaltene Gebäudehülle umschließt rund 2.500 m² Nutzfläche im Inneren. Ein Teil dieser Fläche (ca. 300 m² Bürofläche) ist auf einer zweiten Ebene untergebracht.

Die Fassade ist durch die Farbgebung und die harmonische Anordnung von Büro- und Schaufensteranlagen optisch aufgewertet. Dabei ist die tragende Stahlkonstruktion mit einer vorgehängten Fassade aus Thermowandelementen eine preisgünstige Alternative zu konventionellen Massivlösungen im Markt-Hallenbau.